BSV verliert 4:3 bei Hedendorf

BSV verliert 4:3 bei Hedendorf

1. Herren 12.02.2018

2. Hälfte unterirdisch

Mit einer schlechten Leistung verliert der BSV sein Testspiel bei den VSV Hedendorf / Neukloster mit 4:3. Im ersten Abschnitt konnte wenigstens die Offensive des BSV noch überzeugen. Alle 3 Tore waren wunderhübsch herausgespielt. Fadi Hamze (13.) und 2 Mal Elias Saad (39. + 40.) trafen für die blau / gelben, die zusätzlich noch weitere Großchancen besaßen (41. Fadi Hamze, Elfmeter verschossen 42. Hasan Ramazanoglu). Doch die Defensive hatten an diesem Abend keinen guten Tag, so das es zur Halbzeit 3:3 stand.

Was mit dem BSV dann in der zweiten Hälfte los war, konnte keiner wirklich nachvollziehen. Kaum strukturierstes Spiel, Abspielfehler ohne Ende und Festival an Quer- und Rückpässen. Hedendorf wirkte deutlich frischer, wacher und war immer einen Schritt schneller als der BSV. So ging der 4:3 Sieg der Hedendorfer am Ende auch klar in Ordung. 

VSV Hedendorf

4 : 3

Buxtehuder SV

Mittwoch, 7. Februar 2018 · 20:00 Uhr