BSV schlägt den TV Meckefeld mit 5:3

BSV schlägt den TV Meckefeld mit 5:3

1. Herren 05.02.2018

Nach 0:2 Spiel gedreht - Elias Saad trifft dreifach!

Torreich endete das Wiedersehen mit Ex-Coach Sven Timmermann. Sein Team hatte den weitaus besseren Start und führte bereits nach 20 Minuten gegen schäfrige Buxtehuder mit 2:0. Erst nach ca. einer halben Stunde fand der BSV besser ins Spiel und drehte das Spiel in nur 8 Minuten. Die jungen, 2 Mal Elias Saad (32. + 35.) und Luqman Krugmeier (40.), schossen den BSV zur 3:2 Halbzeitführung.

Nach dem Seitenwechsel nahmen sich die blau-gelben erneut eine Auszeit, die Meckelfeld in der 51. Minute zum zwischenzeitlichen 3:3 Ausgleich. In der 80. dann endlich wieder eine schöne BSV-Kombination über Hassunizadeh und Langer, die Fadi Hamze im Stile eines Torjägers zur 4:3 Führung abschloss. Den Schlusspunkt setzte dann wieder Saad, der seine gute Leistung, mit seinem 3. Tor an diesem Nachmittag, zum 5:3 Endstand krönte.

Keine übrragende BSV-Leistung, doch nach dem Rückstand Moral bewiesen und die schweren Beine, nach der intensiven Trainingswoche, doch nochmal in Schwung bekommen.  

Buxtehuder SV

5 : 3

TV Meckelfeld

Samstag, 3. Februar 2018 · 14:00 Uhr